Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation
Bühnenstück: Der Teufel und seine Großmutter

Der Teufel und seine Großmutter

Nach der Formation des Ensembles Dezember '13 und der Kennenlernphase, entschieden wir uns recht schnell dafür, das Märchen "Der Teufel und seine Großmutter" auf die Bühne zu bringen. Hier könnten die vier Schauspielerinnen und der Schauspieler gut erste Erfahrungen mit Rollenarbeit und unterschiedlichen theatralen Elementen sammeln. Wir ahnten noch nicht, dass uns der vermeintlich einfache Stoff vor große Fragen und an persönliche Grenzen führen würde.

  • Wie gehen wir mit dem Konzept Teufel um? Wer ist das?
  • Was sind die Motive einer Großmutter des Teufels?
  • Was muss passieren, damit ein heutiger Mensch seine Seele verkauft, an deren Vorhandensein er vielleicht gar nicht glaubt?
  • Wie spiele ich glaubhaft Gier oder Verzweiflung?
  • Warum handelt meine Figur so dumm?
  • Wie kann ich die Diskrepanz zwischen meinem Wollen und dem Wollen der Figur während des Spiels konstruktiv nuzten?

Nach hitzigen Diskussionen, verzweifeln, viel herzlichem Lachen und immer wieder zusammenraufen haben wir es geschafft. Wir feiern eine Premiere.
Ich freue mich sehr auf diesen Theaterabend.

Wann und wo:
Premiere: Samstag 02. Mai 2015, 19:30 Uhr
                      Sonntag 03. Mai 2015, 19:30 Uhr
im ev. Gemeindezentrum Bensberg (Bungert 3; gegenüber der Post)
Karten gibt es hier oder unter 0179-74 04 953 7 EUR / 4 EUR erm.

Aktuelles

Aktuelles