Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

Das kleine wilde Vögelein

Ein bergisches Erzählkonzert über die Freiheit und die Kunst.
Eine Arbeit der KinderBande.

Am 26. November 2017 A.D. 17:00 Uhr
im Spiegelsaal des Bergischen Löwen
Eintritt frei - um Spenden wird gebeten.

In der Geschichte geht es um ein kleines wildes Vögelein, das mit seinem Gesang seine Zuhörer begeistert. Es hat viele Freunde, unter anderem Frau Sonn und Frau Frost. Nun versucht die eifersüchtige und kaltherzige Frau Frost das Vögelein ganz für sich allein zu gewinnen und sperrt es schließlich in einen goldenen Käfig. Das Vögelein verliert seine Lust am Gesang. Es verstummt und will nur noch dem Käfig entkommen. Frau Frost, empört über diese Zurückweisung, entlässt letzendlich das Vögelein in die Freiheit, in der Hoffnung, es möge draußen erfrieren. Dann würde es wenigstens niemanden sonst mit seinem Gesang erfreuen können. Doch das Vögelein wird von seinen Freunden und Frau Sonn vor der Kälte gerettet. Es findet seine Stimme wieder und singt voller Lebensfreude weiter.

Aktuelles

Aktuelles