Direkt zum Inhalt Direkt zur Hauptnavigation

A german Tradition

Lasst uns froh und munter sein - Sofort!!!

Jeder von uns hat eigene Traditionen und Riten für die Feier an heilig Abend. So geht es auch Hilde.
Die Matriarchin hat ganz genaue Vorstellungen, wie dieser Abend zu begehen ist. Keine einfache Vorraussetzung für ihren Sohn Michael und seine Frau Rita, das Fest so zu gestalten, dass es allen gefällt. Michael sitzt zwischen den Stühlen und versucht es seiner Frau und auch seiner Mutter gleichzeitig recht zu machen.
Alize, Hildes Schwester, kommt als erfolgreiche Geschäftsfrau aus Übersee mit Maggie, ihrer Asisstentin, angereist. Sie hat ihre eigenen Ansichten zu dem Fest.
Hope, Michaels Cousine, hat ihren Freund, einen Gitarristen, mitgebracht.
Die brave Christine, Michaels Schwester, ist auch mit von der Partie. Sie alle treffen im festlichen Wohnzimmer aufeinander. Ein Malheur jagt das andere und dann platzt auch noch Maodo während des Festmahls in die Runde. ...

An diesem Abend begleiten wir die, von den einzelnen Ensemblemitgliedern liebevoll entworfenen, Figuren durch eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Wir teilen Freud und Leid und vielleicht erkennt der eine oder die andere Situationen wieder, über die in dieser Inszenierung auch mal gelacht werden darf.

Wann und wo:
Premiere: Sonntag 27. November 2016, 19:00 Uhr
im ev. Gemeindezentrum Bensberg (Bungert 3; gegenüber der Post)
Karten gibt es hier oder unter 0179-74 04 953 7 EUR / 4 EUR erm.

Aktuelles

Aktuelles